Energieausweis und EnEV 2007

. EnEV 2007 - Energieeinsparverordnung für Gebäude - Verordnungstext
   Home + Aktuell
   EnEV 04 09 14 ...
   EnEV 2007
   · Praxis-Dialog
 · Kurz-Info
 · EnEV 2007 Text
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
EnEV 2007 EnEV 2007 | Abschnitt 3 |

§ 9 Änderung von Gebäuden

 

 

.

(1)

Änderungen im Sinne der Anlage 3 Nr. 1 bis 6 bei beheizten oder gekühlten Räumen von Gebäuden sind so auszuführen, dass

 

1.

 

geänderte Wohngebäude insgesamt die jeweiligen Höchstwerte des Jahres-Primärenergiebedarfs und des spezifischen, auf die wärmeübertragende Umfassungsfläche bezogenen Transmissionswärmeverlusts nach § 3 Abs. 1,

 

2.

geänderte Nichtwohngebäude insgesamt den Jahres-Primärenergiebedarf des Referenzgebäudes nach § 4 Abs. 1 und den spezifischen, auf die wärmeübertragende Umfassungsfläche bezogenen Höchstwert des Transmissionswärmetransferkoeffizienten nach § 4 Abs. 2

 

um nicht mehr als 40 vom Hundert überschreiten, wenn nicht nach Absatz 3 verfahren werden soll. In den in § 3 Abs. 3 und § 4 Abs. 4 genannten Fällen sind nur die Anforderungen nach Absatz 3 einzuhalten.

(2)

Bei Anwendung des Absatzes 1 sind die in § 3 Abs. 2 sowie in § 4 Abs. 3 angegebenen Berechnungsverfahren nach Maßgabe der Sätze 2 und 3 entsprechend anzuwenden. Soweit

 

1.

Angaben zu geometrischen Abmessungen von Gebäuden fehlen, können diese durch vereinfachtes Aufmass ermittelt werden;

 

2.

energetische Kennwerte für bestehende Bauteile und Anlagenkomponenten nicht vorliegen, können gesicherte Erfahrungswerte für Bauteile und Anlagenkomponenten vergleichbarer Altersklassen verwendet werden;

 

hierbei können anerkannte Regeln der Technik verwendet werden; die Einhaltung solcher Regeln wird vermutet, soweit Vereinfachungen für die Datenaufnahme und die Ermittlung der energetischen Eigenschaften sowie gesicherte Erfahrungswerte verwendet werden, die vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden sind. Bei Anwendung der Verfahren nach § 3 Abs. 2 sind die Randbedingungen und Maßgaben nach Anlage 3 Nr. 8 zu beachten.

(3)

Die Anforderungen des Absatzes 1 gelten als erfüllt, wenn die in Anlage 3 festgelegten Wärmedurchgangskoeffizienten der betroffenen Außenbauteile nicht überschritten werden.

(4)

Die Absätze 1 und 3 sind nicht anzuwenden auf Änderungen, die

 

1.

bei Außenwänden, außen liegenden Fenstern, Fenstertüren und Dachflächenfenstern weniger als 20 vom Hundert der Bauteilflächen gleicher Orientierung im Sinne der Anlage 1 Tabelle 2 Zeile 4 Spalte 3 oder

 

2.

bei anderen Außenbauteilen weniger als 20 vom Hundert der jeweiligen Bauteilfläche betreffen.

(5)

Bei der Erweiterung und dem Ausbau eines Gebäudes um beheizte oder gekühlte Räume mit zusammenhängend mindestens 15 und höchstens 50 Quadratmetern Nutzfläche sind die betroffenen Außenbauteile so auszuführen, dass die in Anlage 3 festgelegten Wärmedurchgangskoeffizienten nicht überschritten werden.

(6)

Ist in Fällen des Absatzes 5 die hinzukommende zusammenhängende Nutzfläche größer als 50 Quadratmeter, sind die betroffenen Außenbauteile so auszuführen, dass der neue Gebäudeteil die Vorschriften für zu errichtende Gebäude nach § 3 oder 4 einhält. Abweichend von Satz 1 hat der neue Gebäudeteil beim Ausbau von Dachraum und anderen bisher nicht beheizten oder gekühlten Räumen bei Wohngebäuden nur den in § 3 Abs. 3 Satz 2, bei Nichtwohngebäuden nur den in § 4 Abs. 4 Satz 2 genannten Höchstwert einzuhalten.

zum Anfang der Seite

Diese Antworten auf EnEV-Praxisfragen könnten Sie interessieren:

Nachweis nach EnEV 2007 für großflächigen Dachausbau in einem bestehenden Einfamilienhaus 08.02.2013

EnEV-Nachweis für Anbau Wohngebäude führen 05.10.11

Umnutzung und Umbau von Gebäuden 19.06.09

Umbau eines Bestandsgebäudes zu einer Schule: Flachdach gemäß EnEV 2007 sanieren 17.06.09

Bürogebäude nach EnEV 2007 / EnEV 2009 sanieren: Tiefgaragen-Decke, Fenster, Außenwände und Dach 07.06.09

Dachgeschoss im Bestand ausbauen: Was fordert die EnEV 2007 und EnEV 2009? 05.06.09

Fassade sanieren im Wohnbestand: Ab wann gilt die EnEV 2009? 04.06.09

EnEV-Nachweis und Energieausweis Bedarf für Turnhallen-Anbau an Sportstätte einer Hauptschule im Bestand 27.05.09

Flachdächer Einkaufs-Center EnEV-gerecht sanieren: Anforderungen der EnEV 2007 und EnEV 2009 25.05.09

EnEV-Nachweis für Anbau und Sanierung Schulbestand 22.05.09

EnEV-Nachweis für Kindergarten-Erweiterung über 50 Quadratmeter Nutzfläche 08.05.09

Fassaden von Bürogebäude und Industriegebäude im Bestand sanieren 08.05.09

Energieausweis für Bürogebäude in umgebautem, historischem Maschinenhaus einer Zeche in NRW 06.05.09

EnEV-Nachweis für Umnutzung niedrig beheiztes Industriegebäude für normal beheizte Funktionsbereiche 29.04.09

Neues Medien-Lichtband und Oberlichter in Flughafen-Terminal Baujahr 1972 normgerecht planen und bauen 27.04.09

Erweiterung eines Schulgebäudes im Bestand: EnEV-Nachweis und Energieausweis als Aushang 16.04.09

Konjunkturpaket II fördert die energetische Sanierung von Bildungsbauten: Anforderungen und Nachweise 16.04.09

Energieberatung und Energieausweis im Wohnbestand 03.03.09

Lagerhalle zu beheizter Verkauffläche umnutzen 26.01.09

Energieausweis für Erweiterung Schulgebäude im Bestand 26.01.09

Energieausweis für Anbau an Schulgebäude - Nachweis nach Energieeinsparverordnung (EnEV) 26.01.09

EnEV 2009 + Energieausweis: Zusätzliche Dämmpflicht für Geschossdecken im Wohnbestand? 26.01.09

Energieausweis für Förderantrag zur Heizungs-Sanierung 13.09.08

Energieausweis für denkmalgeschütztes Wohnhaus 19.08.08

Energieausweis für KfW-Förderantrag - wer stellt ihn aus? 31.07.08

Energieausweis bei Dachboden-Ausbau im Wohnbestand 15.05.08

Sanierungsmaßnahmen an Glasdächern 26.02.08

Sichtfachwerk sanieren 26.02.08

Bagatellregelung für Dächer und untere Gebäudeabschlüsse 26.02.08

Wie ist die Bagatellregelung praktisch anzuwenden? 26.02.08

Anforderungen im Baubestand bei Putzerneuerung 26.02.08

Dämmung beheizter Räume nach unten gegen Außenluft 26.02.08

Ermittlung der Bezugsfläche für Angaben in Energieausweisen für Nichtwohngebäude 26.02.08

Erweiterung Produktionshalle mit Innentemperatur über 19°C: Mindestwärmeschutz der Bodenplatte gewährleisten 08.02.08

Anforderungen der EnEV 2007 und DIN 4108-2 beachten: Baulichen Mindestwärmeschutz gewährleisten 08.02.08

Energieberater und Aussteller Energieausweise - energieeffiziente Gebäude eröffnen zukunftsträchtige Aufgabenfelder für Berater und Planer 27.07.07

zum Anfang der Seite
.

 

|KURZ-INFO     |PRAXIS-DIALOG     |VERORDNUNG    |PRAXIS-HILFEN     |IHRE FRAGEN     |
.
Praxishilfen: Energieausweis und EnEV Praxishilfen: Energieausweis und EnEV

Wichtige Hinweise: Dieses ist eine nichtamtliche EnEV-Fassung ohne Gewähr.

.

       Impressum

© 1999-2016 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart