Energieausweis und EnEV 2007

. Online-Workshop: Energieausweis und EnEV in der Praxis
   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   EnEV 2007 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Kurz-Info
 · EnEV 2007 Text
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Energieausweis und EnEV Nichtwohngebäude Konjunkturpaket II fördert die energetische Sanierung
von Bildungsbauten: Anforderungen und Nachweise

.
Kurzinfo:
Das Konjunkturpaket II der Bundesregierung fördert die energetische Sanierung von Bildungsbauten im Bestand. Ein spezialisiertes Ingenieurbüro entwickelt u. a. auch Energiekonzepte und stellt Energie-Nachweise für Gebäude aus. Ein Architekt hat bei ihnen angefragt ob sie für die energetische Sanierung von Kindergarten, Schul- und Hochschulgebäuden die energetischen Nachweise ausarbeiten könne im Sinne der neuen finanziellen Fördermöglichkeiten. Einer der Ingenieure hat sich informiert und festgestellt, dass die sanierten Gebäude - gemäß dem Förderprogramm - mindestens die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) erfüllen müssen. Er stellt sich die Frage welchen energetischen Standard das modernisierte Bestandsgebäudes einhalten muss: wie ein Neubau oder wie ein sanierter Altbau? Auch interessiert ihn, wie er den Nachweis für den Förderantrag führen sollte und welche zusätzlichen Kennwerte – beispielsweise die CO2-Einsparung - gefordert sind.

|Aspekte    |Chancen    |Praxis    |Probleme    |Fragen   |Antwort


Aspekte: Energieausweis, Bedarf, Bestand, Nichtwohngebäude, Schule, Schulbestand, Schulgebäude, Schulbau, Schulbauten, Altbau, sanieren, Sanieren, Förderung, finanziell, Fördergeld, Förderprogramm, Nachweis, Energie-Nachweis, Förderantrag, Antrag, Konjunkturpaket, II, Zukunftsinvestitionsgesetz, ZuInvG, 2009, Bundesregierung, Kommunen, Investitionen, Investition, Zukunft, Bildungsbau, Bildungsbauten, Bildungsgebäude, Kindergärten, Kindergarten, Weiterbildung, Weiterbildungseinrichtung,

Chancen: Durch das Konjunkturpaket II fördert der Bund mit 10 Milliarden Euro die zukunftsorientierten Investitionen der Länder und Gemeinden – insbesondere der Kommunen - wobei die Hälfte der Mittel bereits 2009 abgerufen werden muss. Für Architektur- und Ingenieurbüros ergeben sich interessante Auftragsmöglichkeiten für die Planung und die Ausarbeitung von Energie-Nachweisen für die geförderten Sanierungsprojekte.
In dem vorgestellten Praxisfall hat ein Architekt bei einem spezialisierten Ingenieurbüro, das u. a. auch Energiekonzepte entwickelt Energie-Nachweise ausstellt, angefragt, ob sie für die energetische Sanierung von Schul- und Hochschulgebäuden die energetischen Nachweise ausarbeiten könnten gemäß der neuen Fördermöglichkeiten.

Praxis + Probleme: Die geltende Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) fordert bei Sanierungen im Bestand, dass gewisse Mindestanforderungen eingehalten werden. Im § 9 (Änderung von Gebäuden) sind diese Regen zusammengefasst. Da es sich bei den sanierten Bildungsbauten um Nichtwohngebäude handelt, dürfen sie bei Änderungen gemäß EnEV, Anlage 3 (Anforderungen bei Änderung von Außenbauteilen) Nr. 1 bis 6 die Anforderungen an Neubauten um maximal 40 Prozent (%) überschreiten. Alternativ kann auch nachgewiesen werden, dass die sanierten Außenbauteile die entsprechenden Anforderungen der EnEV an den Wärmeschutz im Bestand nicht überschreiten.
Ab 1. Oktober soll jedoch die verschärfte EnEV 2009 in Kraft treten.

Fragen:

  1. Welche Vorschriften sollte der Ingenieur bei der förderfähigen Sanierung eines Bildungsbaus – im Rahmen des Konjunkturpakets II – generell beachten?

  2. Welche Mindestanforderungen muss das sanierte Gebäude erfüllen, damit die Investition im Rahmen des zweiten Konjunkturpaketes gefördert wird?

  3. Wie muss der Ingenieur den Energie-Nachweis zur Unterstützung des Förderantrags führen?

  4. Muss der Ingenieur auch weitere energetische Kennwerte - beispielsweise die CO2-Einsparung - nachweisen?

Antwort: 15.04.2009 - wenn Sie unseren Premium-Zugang abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort im Premium-Bereich Konjunkturpaket II fördert die energetische Sanierung
     von Bildungsbauten: Anforderungen und Nachweise

Wollen Sie unseren Premium-Zugang kennenlernen?
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
als Abonnent in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie über neue Antworten und Downloads.

-> Premium-Zugang: Info und online bestellen

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  
|KURZ-INFO     |PRAXIS-DIALOG     |ENEV 2007 - TEXT    |PRAXIS-HILFEN     |IHRE FRAGEN     |
.
Praxishilfen: Energieausweis und EnEV Praxishilfen: Energieausweis und EnEV

Wichtige Hinweise: Dieses ist eine nichtamtliche EnEV-Fassung ohne Gewähr.

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart