Energieausweis und EnEV 2007

. Energieausweis und EnEV 2007: Fragen und Antworten
   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   EnEV 2007 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Kurz-Info
 · EnEV 2007 Text
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog Energieausweise für KfW-Förderanträge ausstellen

.
Kurzinfo: Energieausweis Wohnbestand für Förderantrag

Der Besitzer eines Wohnhauses im Bestand beabsichtigt seine Immobilie zu modernisieren. Das Wohnhaus soll auf Neubau-Niveau gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) gedämmt werden. Im Zuge der Sanierung will der Besitzer auch einen Anbau errichten lassen. Für diese Maßnahme hofft er Fördergelder von der KfW-Förderbank zu erhalten. Wer stellt den Energieausweis als Nachweis für den KfW-Förderantrag aus? Dürfen nur Bauvorlagenberechtigte Fachleute oder auch geprüfte Gebäudeenergieberater diese Energieausweise ausstellen?

|Aspekte    |Chancen    |Praxis    |Probleme    |Fragen   |Antwort


Aspekte: Energieausweis, erstellen, ausstellen, Ausstellen, Wohngebäude, Wohnbau, Wohnhaus, Wohn-Immobilie, Wohn-Objekt, Bestand, Baubestand, Bestandsgebäude, Altbau, Sanierung, Sanieren, Modernisieren, Modernisierung, Anbau, anbauen, Ergänzung, ergänzen, Erweiterung, erweitern, Förderung, Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW, Antrag, Energiebedarfsausweis, EnEV 2004, Energieausweis, EnEV 2007, Bedarf, EnEV-Vollzug, EnEV-Durchführung, Oberste Bauaufsichtsbehörde, Bundesland, Bundesländer, Landesbaurecht

Chancen: Der Besitzer eines Wohnhauses im Bestand beabsichtigt seine Immobilie zu modernisieren.

Praxis: Das Wohnhaus soll auf Neubau-Niveau gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) gedämmt werden. Im Zuge der anstehenden Sanierung will er auch einen Anbau errichten lassen. Für dieses Vorhaben will der Fragesteller auch die finanziellen Fördermöglichkeiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch nehmen.

Probleme: Wie er erfahren hat, muss er mit dem Förderantrag auch einen Energieausweis nach EnEV einreichen. Der Energieausweis muss auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs erstellt werden. Der Eigentümer stellt sich die Frage, wer diesen Energieausweis ausstellt und wo er einen Aussteller findet.

Fragen: Wer kann den Energiebedarfsausweis für das gesamte Gebäude erstellen? Können nur Bauvorlagenberechtigte oder auch geprüfte Gebäudeenergieberater den Energieausweis für das gesamte Gebäude ausstellen?

Antwort: 31.07.2008  - nur für unsere Premium-Zugang Abonnenten

Antwort im Premium-Bereich Energieausweis für KfW-Förderantrag ausstellen

Wollen Sie unseren Premium-Zugang kennenlernen?
Über 300 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
als Abonnent in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie über neue Antworten und Downloads.

-> Premium-Zugang: Info und online bestellen

Zum Anfang der Seite

.  
|KURZ-INFO     |PRAXIS-DIALOG     |ENEV 2007 - TEXT    |PRAXIS-HILFEN     |IHRE FRAGEN     |
.
Praxishilfen: Energieausweis und EnEV Praxishilfen: Energieausweis und EnEV

Wichtige Hinweise: Dieses ist eine nichtamtliche EnEV-Fassung ohne Gewähr.

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart