Energieausweis und EnEV 2007

. EnEV 2007 - Energieeinsparverordnung für Gebäude - Verordnungstext
   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   EnEV 2007 Praxis
   · Praxis-Dialog
 · Kurz-Info
 · EnEV 2007 Text
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
EnEV 2007 EnEV 2007 | Abschnitt 6 |

§ 22 Gemischt genutzte Gebäude

 

 

.

(1)

Teile eines Wohngebäudes, die sich hinsichtlich der Art ihrer Nutzung und der gebäudetechnischen Ausstattung wesentlich von der Wohnnutzung unterscheiden und die einen nicht unerheblichen Teil der Gebäudenutzfläche umfassen, sind getrennt als Nichtwohngebäude zu behandeln.

(2)

Teile eines Nichtwohngebäudes, die dem Wohnen dienen und einen nicht unerheblichen Teil der Nettogrundfläche umfassen, sind getrennt als Wohngebäude zu behandeln.

(3)

Für die Berechnung von Trennwänden und Trenndecken zwischen Gebäudeteilen gilt in Fällen der Absätze 1 und 2 Anlage 1 Nr. 2.7 Satz 1 entsprechend.

zum Anfang der Seite

Diese Antworten auf EnEV-Praxisfragen könnten Sie interessieren:

Verbrauchs-Energieausweis für Bestandsgebäude mit gemischter Nutzung wenn die Verbrauchsdaten teilweise fehlen 07.06.09

Energieausweis für Bestandsgebäude Baujahr 1958 mit drei Viertel Büroflächen und drei Wohneinheiten 01.02.09

Nutzungsprofil für Schwimmhallen gemäß DIN V 18599 definieren 01.12.08

Energieausweis für Wohngebäude mit Einkaufszentrum: Stromverbrauch in Nichtwohngebäuden berücksichtigen 13.09.08

Gemischt genutzte Gebäude 26.02.08

zum Anfang der Seite
.

 

|KURZ-INFO     |PRAXIS-DIALOG     |VERORDNUNG    |PRAXIS-HILFEN     |IHRE FRAGEN     |
.
Praxishilfen: Energieausweis und EnEV Praxishilfen: Energieausweis und EnEV

Wichtige Hinweise: Dieses ist eine nichtamtliche EnEV-Fassung ohne Gewähr.

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart