Energieausweis und EnEV 2007

.. Energieausweis und EnEV 2007 - Kurz-Info
   Home + Aktuell
   EnEV Archiv
   Energieausweis
   · Nichtwohnbau
 · Praxis-Dialog
 · Kurz-Info
 · EnEV 2007 Text
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Kurz-Info: Energieausweis und EnEV 2007 Was gilt für Gebäude mit gemischter Nutzung?

Die EnEV unterscheidet zwischen Wohn- und Nichtwohngebäuden.

 


- Getrennte Energieausweise bei gemischter Nutzung
Wenn in einem Wohngebäude ein erheblicher Teil für nichtwohnähnliche Zwecke genutzt wird (bzw. über 10 Prozent der Gebäudenutzfläche), müssen für den Wohn- und für den Nichtwohngebäuteil die Anforderungen und Berechnungen gesondert ausgeführt werden und der Energieausweis auch für die beiden Nutzungen gesondert ausgestellt werden.

- Trennwände berücksichtigen
Die Trennwände und -decken zwischen verschiedenen Nutzungen in Gebäuden werden berücksichtigt, je nachdem auf welche Innentemperaturen die Gebäudeteile jeweils beheizt werden.

|EnEV 2007: § 22 Gemischt genutzte Gebäude

zum Anfang der Seite

 

|KURZ-INFO     |PRAXIS-DIALOG     |ENEV 2007 - TEXT    |PRAXIS-HILFEN     |IHRE FRAGEN

.
Praxishilfen: Energieausweis und EnEV Praxishilfen: Energieausweis und EnEV

Wichtige Hinweise: Dieses ist eine nichtamtliche EnEV-Fassung ohne Gewähr.

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart